3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Sa. / So., 03. / 4. Juni 2023, Nr. 127
Die junge Welt wird von 2709 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
10.05.2022 / Inland / Seite 4

Nicht auf der Sonnenseite

Das nächste Wahldebakel: Linke torkelt Richtung Bundesparteitag. Rechter Flügelmann Hoff bereitet Kandidatur für Vorsitz vor

Nico Popp

Das Ergebnis der Landtagswahl in Schleswig-Holstein macht die Krise der Partei Die Linke einmal mehr sichtbar. Vor allem in den westdeutschen Ländern (der Tendenz nach aber auch im Osten) entwickelt sie in den Wählerschichten, denen sie in der Anfangszeit nach 2007 ihre Erfolge verdankte – schlecht bezahlte Arbeiter, Erwerbslose, Rentner, von der Agendapolitik vertriebene ehemalige SPD-Wähler und linke Gewerkschafter –, keinerlei ins Gewicht fallende Attraktivität und Mobilisierungsfähigkeit mehr. Und parallel festigen die Grünen, die am Sonntag fast zehn Prozentpunkte hinzugewonnen haben, ihre Hegemonie in den linksliberalen Milieus, auf die sich die Linke-Spitze strategisch und ideologisch in den vergangenen Jahren mehr und mehr orientiert hat. Von den knapp 96.000 Wählern (sechs Prozent der Stimmen), die 2009 in dem norddeutschen Bundesland ihr Kreuzchen bei der Partei machten, sind 2022 23.000 Wähler und 1,7 Prozent der Stimmen geblieben.

Die nach dem ...

Artikel-Länge: 4267 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €