3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Freitag, 3. Februar 2023, Nr. 29
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
09.05.2022 / Ausland / Seite 7

Sinn Féin gewinnt

Linksrepublikaner erstmals stärkste Kraft im Belfaster Parlament. Unionisten lehnen Machtteilung ab, solange Nordirland-Protokoll besteht

Dieter Reinisch, Galway

Es ist ein historischer Sieg: Wie erwartet ist die linksrepublikanische Partei Sinn Féin stärkste Kraft bei den Wahlen in Nordirland geworden. Doch ob die Parteien im Anschluss an die Abstimmung vom Donnerstag in ein funktionierendes Lokalparlament Stormont einziehen werden, ist unwahrscheinlich. Die probritischen Unionistenparteien wollen die Arbeit des Parlaments boykottieren – Neuwahlen in sechs Monaten könnten folgen.

Bereits vor der Wahl hatten sich die Kommentatoren in Superlativen über den bevorstehenden Sieg der Linksrepublikaner überschlagen. Die Erststimmen fielen dann noch höher als erwartet aus: In den Umfragen lag Sinn Féin bei 27 Prozent, geworden sind es nach Auszählung aller Stimmen am Samstag abend 29 Prozent. Die probritische Rivalin von der Democratic Unionist Party (DUP) kam auf knapp acht Prozentpunkte weniger. Damit zieht Sinn Féin erstmals mit den meisten Abgeordneten in Stormont ein. Sie erhielt 27 Sitze, während die DUP drei verlo...

Artikel-Länge: 4101 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €