3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Wednesday, 1. February 2023, Nr. 27
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
04.05.2022 / Ausland / Seite 8

»Es ist ein Gefüge entstanden in der Nachbarschaft«

Kolumbien: Ein Jahr nach Massenprotesten hat Linkskandidat Aussichten auf Präsidentschaft. Ein Gespräch mit Juan Guerrero

Elias Korte, Bogotá

Ab dem 28. April letzten Jahres brachen in ganz Kolumbien enorme Proteste aus, die sich als Volksaufstand bezeichnen lassen. Wie kam es dazu?

Wir haben vor einem Jahr in der Pandemie einen verstärkten Klassenwiderspruch erlebt. Wir mussten feststellen, dass der Staat nicht in der Lage war, die am stärksten marginalisierten Teile der Gesellschaft durch die Quarantäne zu bringen. Wenn es keine Produktion gibt, steht das Land still. Die Regierung konnte das Grundrecht auf Nahrung nicht garantieren. In dieser Situation wollte sie auch noch eine Steuerreform gegen die Mehrheit durchsetzen. Und das hat dazu geführt, dass die Menschen auf die Straße gegangen sind, um ihre Rechte einzufordern. Menschen, die es nie gewohnt waren zu protestieren, sahen sich plötzlich mit staatlicher Repression konfrontiert. Das führte zu recht gewaltsamen Protesten über drei Monate hinweg, wobei Cali das Zen­trum der Erhebungen war, gefolgt von Bogotá. Über die Häfen kamen keine War...

Artikel-Länge: 3962 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €