3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Wednesday, 1. February 2023, Nr. 27
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
28.04.2022 / Schwerpunkt / Seite 3

Erfolg für Kriegstreiber

Ramstein-Konferenz: Berlin gibt Druck nach und will schwere Waffen an Kiew liefern. Weitere Aufrüstungstreffen im Monatstakt geplant

Jörg Kronauer

Nun also doch: Deutschland liefert Kiew schwere Waffen. Die ukrainischen Streitkräfte würden Flugabwehrpanzer vom Typ »Gepard« erhalten, die einst die Bundeswehr genutzt habe, teilte Verteidigungsministerin Christine Lambrecht (SPD) am Dienstag auf der Waffenstellerkonferenz ihres US-Amtskollegen Lloyd Austin in Ramstein mit. Von bis zu 50 Stück war die Rede, die beim Rüstungskonzern Krauss-Maffei Wegmann eingelagert seien und nun für den Einsatz bereitgemacht würden. Eventuell kämen noch Schützenpanzer vom Typ »Marder« hinzu. Bisher hatte insbesondere die SPD versucht, die Lieferung schwerer Waffen an die Ukraine zu vermeiden. Die Gefahr ist schließlich beträchtlich, dass der Westen von einer verdeckten zur offenen Kriegspartei wird und der Ukraine-Krieg zum Weltkrieg mutiert. In Ramstein führte jedoch der gewaltige Druck von Transatlantikern im In- wie im Ausland den Umschwung herbei.

Letztlich ist der Bundesregierung in den vergangenen Tagen ähnliches w...

Artikel-Länge: 6712 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €