Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Sa. / So., 1. / 2. October 2022, Nr. 229
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
26.04.2022 / Thema / Seite 12

Eine schier unzerstörbare Mär

Die Legende von der Lohn-Preis-Spirale dient bis heute dazu, notwendige Arbeitskämpfe zu diskreditieren

Ansgar Knolle-Grothusen, Frank Lotzkat, Guenther Sandleben, Inge und Harald Humburg, Manfred Klingele

Die galoppierenden Preise bei Heizung, Strom, Lebensmitteln sind ein schwerer Schlag; besonders für jene unter uns, die für Niedriglöhne arbeiten, kleine Renten beziehen oder auf Arbeitslosengeld angewiesen sind und schon unter den Coronamaßnahmen am stärksten litten. Reserven gehen verloren, da gespartes Geld beschleunigt an Kaufkraft verliert. Die Angst geht um, Rechnungen bald nicht mehr bezahlen zu können. Die Tariflöhne sind 2021 um 1,7 Prozent gestiegen, die Verbraucherpreise aber um 3,1 Prozent. Also, 1,4 Prozent Reallohnverlust im vergangenen Jahr. Inzwischen (April 2022) liegt die Inflationsrate bei etwa sieben Prozent.

Aber die Europäische Zentralbank beruhigt: Die Inflation werde abflauen, »denn mit höheren Löhnen sei kaum zu rechnen«. Soll heißen: Da sich die Lohnabhängigen und die Gewerkschaften wohl vernünftigerweise zurückhalten, sei es mit den Preissteigerungen bald vorbei. Stiegen die Löhne wider Erwarten doch, dann allerdings wäre sie da,...

Artikel-Länge: 19882 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €