75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 8. August 2022, Nr. 182
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
21.04.2022 / Medien / Seite 15

Zielscheibe für Hass

Russophobie in deutschen Medien immer präsenter. Auftritt in ZDF-Talkshow sorgt für Empörung

Kristian Stemmler

Der Krieg in der Ukraine hat die Schleusen geöffnet für Hass und Hetze gegen »die Russen«, wie das 77 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkriegs nicht mehr vorstellbar schien. Vor allem die TV-Talkshows von ARD und ZDF sind zu Arenen mutiert, in denen es fast täglich heißt: Ring frei für die Russland-Hasser! Der ukrainische Botschafter in Berlin, Andrij Melnyk, ein Verehrer des ukrainischen Nazikollaborateurs Stepan Bandera, darf ungehindert seine Tiraden gegen die russische Regierung, das russische Volk und alles Russische überhaupt vom Stapel lassen. Mittlerweile scheinen alle Dämme gebrochen zu sein. So ist es möglich, offen rassistisches Gedankengut vor laufender Kamera zu äußern. Das bewies der Auftritt der Politikwissenschaftlerin Florence Gaub beim ZDF-Talk »Lanz« am 12. April.

Was Gaub ohne jeden Anflug von Ironie von sich gab, sorgte bei vielen Zuschauern für Fassungslosigkeit...

Artikel-Länge: 2771 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €