3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Donnerstag, 9. Februar 2023, Nr. 34
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
21.04.2022 / Inland / Seite 4

Gestörtes Verhältnis

Bremen: Linke-Landesverband entfernt Ostermarschrede eines Bundestagsabgeordneten von eigenem Internetauftritt. Friedensforum verurteilt Affront

Kristian Stemmler

Im Bremer Landesverband der Partei Die Linke sorgt der Streit um eine Rede des Linke-Bundestagsabgeordneten Sören Pellmann für Unruhe. Am Karsamstag war der Leipziger Hauptredner der Abschlusskundgebung zum diesjährigen Bremer Ostermarsch. Auf dem Marktplatz der Hansestadt warnte er eindringlich vor der Ausweitung von Waffenlieferungen an die Ukraine. Die BRD könne »selbst zur Kriegspartei« werden. »Die Gefahr eines Flächenbrands in Europa mit nuklearem Ausgang droht so sehr wie seit Jahrzehnten nicht«, sagte der Abgeordnete. Doch bei der Führung der Bremer Linken, die in dem Bundesland mitregiert, sah man es offenbar anders – das Redemanuskript von Pellmann war nur kurz auf der Homepage des Landesverbandes zu finden und wurde dann sang- und klanglos wieder entfernt.

In zwei internen E-Mails, die jW vorliegen, begründet der Bremer Ko...

Artikel-Länge: 4180 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €