75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 19. August 2022, Nr. 192
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
19.04.2022 / Schwerpunkt / Seite 3

Spaltende Rolle

Libanon: Der maronitische Partiarch führt eine Kampagne gegen die Hisbollah und Flüchtlinge im Land

Wiebke Diehl

»Warum erheben wir uns nicht, legen Konflikte beiseite und kommen in dem Land der Einheit und des kulturellen Pluralismus zusammen, das wir 1920 gemeinsam geschaffen haben«, sagte der maronitische Patriarch, Kardinal Bechara Rai, in einer am Ostersamstag veröffentlichten Botschaft. Die anstehenden Parlaments- und Präsidentschaftswahlen sollten als »Chance für einen Wandel« begriffen werden.

Die zunächst wohlklingenden Worte sind in Wahrheit die Fortführung einer seit über einem Jahr durch Rai verfolgten Kampagne, die sich gegen die Hisbollah, laut Umfragen weiterhin die populärste libanesische Partei, richtet. Auch in seiner Osterbotschaft machte der Führer der mit Rom unierten maronitischen Kirche unmissverständlich klar, worum es ihm geht: Die Hisbollah, in den Augen großer Teile der libanesischen Gesellschaft einziger Garant gegen einen erneuten israelischen Angriff, soll entwaffnet werden. So rief Rai dazu au...

Artikel-Länge: 2867 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €