75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Wednesday, 10. August 2022, Nr. 184
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
16.04.2022 / Inland / Seite 4

Eskalationsstrategen machen Druck

Offener Schlagabtausch in Ampelkoalition über Lieferung schwerer Waffen an Ukraine

Kristian Stemmler

Kurz vor den Osterfeiertagen hat der Teil der Ampelkoalition und der parlamentarischen Opposition, der im Verbund mit einem großen Teil der Medien für die Lieferung von »schweren Waffen« an die Ukraine trommelt, den Druck auf das Kanzleramt erhöht. An die Spitze setzte sich die Vorsitzende des Verteidigungsausschusses, Marie-Agnes Strack-Zimmermann (FDP), die am Dienstag mit den Ausschusschefs Michael Roth (SPD, Auswärtiges) und Anton Hofreiter (Grüne, Europa) im westukrainischen Lwiw gewesen war. Im Anschluss hatten sich die drei unisono für die Ausweitung der Waffenlieferungen an die Ukraine ausgesprochen.

Strack-Zimmermann ging Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) dabei bemerkenswert offen an. Sie wolle in der Regierung die Frage nach Waffenlieferungen diskutieren, vermisse aber eine klare Haltung des Kanzlers, sagte sie am Donnerstag im Deutschlandf...

Artikel-Länge: 2669 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €