3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Wednesday, 1. February 2023, Nr. 27
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
13.04.2022 / Inland / Seite 4

Deutsche Doppelmoral

OLG Hamburg verurteilt Angehörigen einer syrischen Kampfgruppe, die vom Westen unterstützt wurde

Nick Brauns

Ein Syrer ist am Dienstag vom Hanseatischen Oberlandesgericht (OLG) in Hamburg wegen seiner früheren Mitgliedschaft in einer dschihadistischen Kampfgruppe in Syrien zu einer Jugendstrafe von zwei Jahren und elf Monaten verurteilt worden.

Das Gericht sah es als erwiesen an, dass der heute 27jährige im Jahr 2015 der dschihadistischen Miliz Ahrar Al-Scham angehört hatte. Diese Miliz, deren voller Name mit »Islamische Bewegung der Freien Männer Großsyriens« übersetzt wird, tritt für den Sturz der Regierung in Damaskus und die Errichtung eines Gottesstaates auf Grundlage der Scharia ein. Mit vorübergehend bis zu 20.000 Kämpfern bildete sie ab 2013 eine der stärksten bewaffneten Fraktionen im syrischen Bürgerkrieg. Bei ihren Anschlägen nahm sie auch nach Ansicht der Bundesanwaltschaft zivile Opfer bewusst in Kauf, zudem werden ihr Morde und Greueltaten an Zivilisten in den von ihr kontrollierten Gebieten vorgeworfen.

Das Urteil erfolgte nach dem Strafrechtsparagr...

Artikel-Länge: 4248 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €