75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Tuesday, 29. November 2022, Nr. 278
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
13.04.2022 / Titel / Seite 1

Berlin weicht Moskau

Bundesaußenministerin in Mali: Mutmaßliche Zusammenarbeit mit Russland angeprangert. Ausbildungsmission zuvor bereits von EU gestoppt

Ina Sembdner

Wenig überraschend: Wieder sind die Russen schuld. Bundesaußenministerin Annalena Baerbock (Bündnis 90/Die Grünen) stimmte sich am Dienstag bei ihrem Besuch in Mali in diesen Tenor ein. Die Militärregierung des westafrikanischen Landes habe »in den vergangenen Monaten international sehr viel Vertrauen verspielt« – nicht zuletzt durch die »intensivierte militärische Zusammenarbeit mit Moskau«, so die Ministerin. Ein »Weiter so« dürfe es nicht geben, Deutschland stelle sein Engagement auf den Prüfstand. Das hat Berlin bereits angedeutet, nachdem Frankreich im Februar seinen Rückzug aus dem Land angekündigt hatte.

Seit 2013 sind ausländische Truppen in Mali, unter ihnen die Bundeswehr. Derzeit sind 328 Soldaten an der Ausbildungsmission der EU (EUTM) und 1.170 Soldaten am UN-Einsatz Minusma beteiligt. Seit 2012 ist Mali Zentrum eines dschihadistischen Aufstands. Die Sicherheitslage hat sich jedoch mit der internationalen Militarisierung unter Führung der ehem...

Artikel-Länge: 3365 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €