75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Wednesday, 10. August 2022, Nr. 184
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
24.03.2022 / Feuilleton / Seite 2

»Hier passiert gerade ein Putsch«

PEN-Präsident Deniz Yücel: Forderung nach Flugverbotszone in der Ukraine und Mobbingvorwürfe. Ein Gespräch mit Volker Skierka

Ronald Weber

Der Präsident der Schriftstellervereinigung PEN in Deutschland, Welt-Journalist Deniz Yücel, hat sich am vergangenen Wochenende bei einem öffentlichen Auftritt in Köln für die Einrichtung einer Flugverbotszone in der Ukraine ausgesprochen. Damit allein könne der nötige Druck auf Putin ausgeübt und der Krieg beendet werden. Fünf ehemalige PEN-Präsidenten fordern nun seinen Rücktritt. Warum?

Yücel verletzt mit dieser Aussage klar die Charta des PEN, denn die Forderung nach einer Flugverbotszone bedeutet ein Eingreifen der NATO in den Krieg und birgt die Gefahr eines Atomkrieges. Der PEN setzt sich aber explizit für den Frieden ein. Als Privatperson kann Yücel äußern, was er will, auch innerhalb des PEN. Aber als dessen oberster Repräsentant den PEN in den Ruch der Kriegstreiberei zu bringen, geht zu weit. Daher die Rücktrittsforderungen.

Auch der Faschismus sei nicht mit friedlichen Mitteln gestürzt worden, Solidarität mit der ­Ukraine bedeute im Moment vor...

Artikel-Länge: 4244 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €