Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. Juni 2022, Nr. 145
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
24.03.2022 / Thema / Seite 12

Kein zahnloser Tiger

Vorabdruck. Neue Betriebsräte und Union Busting in Tech-Unternehmen

Nina Scholz

In der kommenden Woche erscheint im Berliner Verlag Bertz und Fischer der Band »Die wunden Punkte von Google, Amazon, Deutsche Wohnen & Co. Was tun gegen die Macht der Konzerne?« von Nina Scholz, dem wir den Text »Nicht nur ein zahnloser Tiger. Neue Betriebsräte und Union Busting in Tech-Unternehmen« entnehmen. Wir danken Autorin und Verlag für die freundliche Genehmigung zum Vorabdruck. (jW)

Nicht nur bei Booking.com und Gorillas werden Betriebsräte gegründet, auch andere Tech-Arbeiterinnen und -arbeiter kommen auf den Gedanken. Zum Beispiel Torsten Brenner und Martina Maschewski (Namen geändert), die bei einem in den 1990er Jahren in Berlin gegründeten, mittelständischen Softwarehersteller arbeiten (der nicht genannt werden soll). Hip ist es dort, die Büros befinden sich auf mehreren Fabriketagen in Kreuzberg, in direkter Nähe zu vielen Technoclubs, die auch ein beträchtlicher Teil des Personals der Softwarefirma frequentiert. Lange geht es familiär ...

Artikel-Länge: 16340 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €