75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 12. August 2022, Nr. 186
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
21.03.2022 / Politisches Buch / Seite 15

Staatlichkeit auf dem Rückzug

Bandenbildung im globalen Süden: Neues Heft der Zeitschrift iz3w

Gerd Bedszent

Die Mitteilungsblätter des »Informationszentrum 3. Welt« aus Freiburg galten einmal als linkes Projekt. Ziel war es, den Namenlosen und Entrechteten der damals noch so genannten Dritten Welt, also den Ländern Afrikas, Asiens und Lateinamerikas, eine Stimme in einer kapitalistischen Metropole zu verschaffen. Spätestens Ende der 1990er Jahre änderte sich aber das Profil der Zeitschrift, die nun auch offen war für die Affirmation von Positionen des liberalen Mainstreams. Dennoch ist sie eine wichtige Quelle für Nachrichten aus Krisen- und Kriegsgebieten des globalen Südens geblieben.

Um »Rackets und Bandenherrschaft« geht es schwerpunktmäßig in der kürzlich erschienenen aktuellen Ausgabe. Ein wichtiges Thema – ist doch in verschiedenen Regionen insbesondere Afrikas die Staatlichkeit zusammengebrochen und einem Konglomerat von Einflussgebieten diverser Warlords, Mafiaclans, islamistischer Sekten und sonstiger Gruppierungen gewichen.

Sehr interessant ist ein Bei...

Artikel-Länge: 3021 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €