Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 28. September 2022, Nr. 226
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
21.03.2022 / Feuilleton / Seite 10

Operette im Krieg

Florian Neuner

Seit kurzem wird der Uhrturm, das Grazer Wahrzeichen, nachts blau-gelb angestrahlt. Dem Stadtschreiber ist das gar nicht gleich aufgefallen. Das Blau auf einer der beiden der Stadt zugewandten Fassaden ist zwar nicht zu übersehen, das Gelb kommt auf der beige Fassade mit der großen Uhr allerdings weniger gut zur Geltung. Die Chinesen wollen den Uhrturm übrigens nachbauen – freilich ohne Uhr, wird eine derart aufdringliche Erinnerung an die Vergänglichkeit im Reich der Mitte doch als unangenehm empfunden. Im Flur des Cerrini-Schlössls, dem Stadtschreiberdomizil, steht ein blau-gelber Besen. Der wird dort schon seit einem halben Jahr stehen, ist dem Stadtschreiber aber erst jetzt aufgefallen. Wer auf Schritt und Tritt und auf allen Kanälen mit Blau-Gelb belämmert wird, der ist sensibilisiert für die Farben, die sich sogar gegen das allgegenwärtige steirische Grün behaupten. Aber ist Grün nicht die Mischung aus den Farben Blau und Gelb? So gesehen könnte man...

Artikel-Länge: 4632 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €