Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 28. September 2022, Nr. 226
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
19.03.2022 / Inland / Seite 2

Vonovia bricht Rekorde

Wohnungskonzern profitiert von steigenden Mieten. Enteignung überfällig

Alexander Reich

Wer wegen stetig steigender Miete jeden Cent dreimal umdreht, sich abstrampelt und nach unten tritt, sollte sich fragen: Wozu das alles? Eine Antwort gab Vonovia am Freitag bei der Vorstellung der Jahresergebnisse. 2021 erzielte Europas größter Wohnungskonzern einen Rekordumsatz von 5,2 Milliarden Euro, ein Plus von 19 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Der Gewinn aus dem operativen Geschäft stieg von 1,3 auf 1,67 Milliarden Euro.

Nach Bekanntgabe der moderat erhöhten Dividende von 1,66 Euro machte Vorstandsboss Rolf Buch in Bochum eine Kampfansage für das laufende Jahr. Umsatz und operative Gewinne sollen um jeweils mehr als 20 Prozent steigen, auf 6,2 bis 6,4 Milliarden bzw. zwei bis 2,1 Milliarden Euro. »Oha!« quittierte Kall...

Artikel-Länge: 2289 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €