75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 13. / 14. August 2022, Nr. 187
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
12.03.2022 / Wochenendbeilage / Seite 4 (Beilage)

Am Tag nach dem Sieg

Oder: »Das russische Zollamt tötet jetzt unsere Seelen«. Eine Reportage aus dem Jahr 1991, als die Ukraine unabhängig wurde

Landolf Scherzer

Von Moskau aus ist Nowgorod Sewerski die erste ukrainische Stadt, und auch zur belorussischen Grenze sind es von dort nur reichlich 50 Kilometer. Altes slawisches Länderdreieck. Und nun künftiger Grenzort der freien Ukraine, die aus der Sowjetunion austritt, die eine eigene Währung, eigene Grenzen, eigene Zollgesetze einführt? So hatten es vor der Wahl die ukrainischen Präsidentschaftskandidaten verkündet: Leonid Krawtschuk (wie Boris Jelzin und der kasachische Präsident Nursultan Nasarbajew ein zum Nationalismus übergewechselter Altkommunist) und die wegen ihres Eintretens für eine bürgerliche souveräne Ukraine jahrelang eingesperrten Tschornowol und Lukjanenko …

Am Tag nach der Wahl, kurz vor Mittag, passiert unser Zug irgendwo die künftige Grenze zwischen dem freien Russland und der freien Ukraine. Bisher war sie nur die symbolische Markierung zwischen dem russischen Gebiet Brjansk und dem ukrainischen Gebiet Tschernigow.

Buschiges, dürres Sauergras steh...

Artikel-Länge: 17293 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €