75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 2. Dezember 2022, Nr. 281
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
14.03.2022 / Inland / Seite 5

Regelsatz reicht nicht mehr

Steigende Energiekosten für viele unbezahlbar. Brandbrief von Jobcentern. Forderung nach Soforthilfen

Bernd Müller

Die Energiepreise steigen in der BRD seit Monaten kontinuierlich. Tanken, Heizen und Strom werden immer teurer. Der Krieg in der Ukraine und die Sanktionen gegen Russland treiben die Kosten unaufhörlich weiter in die Höhe. Vor allem für Menschen mit niedrigem Einkommen stellt das ein Problem dar, das kaum zu bewältigen ist. Die Sozialverbände warnen vor dieser Entwicklung ebenfalls schon seit Monaten.

Haushalte alleingelassen

Zuletzt hat Die Linke Niedersachsen schnelle Lösungen gefordert. Bund und Länder hätten bislang keine umfassende Entlastung auf den Weg gebracht, monierte der Landesverband der Partei am Donnerstag in einer Erklärung. »Für die Bundesregierung war es kein Problem, an nur einem Wochenende 100 Milliarden Euro für die Rüstung bereitzustellen«, so Landesvorstandsmitglied Felix Mönkemeyer. Dagegen würden die Haushalte mit den Zusatzausgaben alleingelassen. »Wenn jetzt die Industrie und der Mittelstand nach Hilfe bei den Energiekosten rufen, ...

Artikel-Länge: 3767 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk