3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Donnerstag, 2. Februar 2023, Nr. 28
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
12.03.2022 / Ausland / Seite 7

Dem Tod ausgeliefert

Nordirische Polizei hat Ermordung von britischem Agenten in der IRA nicht vereitelt

Dieter Reinisch

Hat die nordirische Polizei bewusst weggeschaut, als die Untergrundorganisation Irish Republican Army (IRA) einen hochrangigen britischen Agenten in ihren Reihen erschoss? Auf diese Frage will die Familie von Denis Donaldson eine Antwort bekommen. Der 2006 von der IRA ermordete Donaldson war über drei Jahrzehnte lang ein einflussreiches Mitglied der Organisation sowie der Partei Sinn Féin, bis er 2005 als Spitzel enttarnt wurde.

Laut einem am Donnerstag veröffentlichten Bericht der Polizeiombudsfrau Marie Anderson hätten die Einsatzkräfte zwar nicht für die Sicherheit Donaldsons gesorgt – seine Erschießung wäre aber auch so schwer zu verhindern gewesen. Sie sprach laut BBC von »Fehlern«, die die nordirische Polizei PSNI nach Bekanntwerden von Donaldsons Aufenthaltsort begangen habe. So sei zwei Wochen vor der Tat ein Interview mit ihm im Boulevardblatt Sunday World erschienen, das auch ein Foto seines Hauses enthielt – dem Familiencottage in einer abgelege...

Artikel-Länge: 3167 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €