Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Montag, 4. Juli 2022, Nr. 152
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
10.03.2022 / Kapital & Arbeit / Seite 2

USA im Sanktionswahn

Washington verhängt Ölembargo. Folgen für russische Wirtschaft gering

Simon Zeise

Die chinesische Regierung hat das Importverbot der USA für Öl, Gas und Kohle aus Russland kritisiert. »Den großen Knüppel der Sanktionen zu schwingen bringt uns keinen Frieden und keine Sicherheit«, sagte Außenamtssprecher Zhao Lijian am Mittwoch vor der Presse in Beijing. China lehne alle einseitigen Sanktionen ab.

Am Dienstag abend (Ortszeit) hatte US-Präsident Joseph Biden eine entsprechende Verfügung unterzeichnet. Demnach werde Öl aus Russland nicht mehr an Häfen in den Vereinigten Staaten angenommen sowie US-Firmen und Privatpersonen untersagt, in russische Energiekonzerne zu investieren. Um die Einbußen des Russland-Handels wettmachen zu können, bemüht sich Washington um bessere Beziehungen zu anderen Ölexportländern. Nach...

Artikel-Länge: 2305 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €