Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Sa. / So., 1. / 2. October 2022, Nr. 229
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
09.03.2022 / Ausland / Seite 6

Kopenhagen korrigiert Kurs

Ukraine-Krieg auch von Dänemark für Aufrüstung genutzt. Regierung plant engere militärische Zusammenarbeit mit EU und USA

Emre Şahin

Gute Zeiten für die Kriegsindustrie: Nicht nur in der BRD kann ein Kanzler, der noch vor kurzem krampfhaft an der »schwarzen Null« festhielt, mit einem Schlag 100 Milliarden Euro für die Bundeswehr locker machen. Auch in Dänemark wird der russische Angriff auf die Ukraine genutzt, um schnellstmöglich aufzurüsten. Die sozialdemokratische Ministerpräsidentin Mette Frederiksen erklärte am Sonntag, am 1. Juni in einem Referendum über die »Verteidigungszusammenarbeit« mit der EU abstimmen lassen zu wollen, berichtete dpa. Zwar ist das Land Mitglied der EU, doch es gelten unter anderem bezüglich der militärischen Zusammenarbeit mehrere sogenannte Vorbehalte. Kopenhagen beteiligt sich nicht an Einsätzen Brüssels, finanziert sie nicht und stellt keine Soldaten und Ausrüstung für die EU zur Verfügung. Die Ausnahmen gehen auf einen Volksentscheid von 1992 zurück, der zur Ablehnung des Vertrages von Maastricht geführt hatte.

Die dänische Regierung sieht nun offenbar ...

Artikel-Länge: 3557 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €