Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. Juni 2022, Nr. 145
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
05.03.2022 / Wochenendbeilage / Seite 4 (Beilage)

Patient entlassen

Herausfordernde Sanierung von Neuer Nationalgalerie: Stahl und Glas harmonieren wieder sicher miteinander

Gisela Sonnenburg

Die gläsernen Wände des berühmtesten Bungalows Berlins haben schon viel moderne Kunst gesehen. In der Neuen Nationalgalerie in Berlin-Tiergarten gab es einige provozierende Skandalkunst, aber auch erhabene Größe. Die Funken sprühenden, mechanischen Nashornküsse von Rebecca Horn und die purpurfarbenen Leinenzelte von Rupprecht Geiger gehören dazu. Die versammelten Highlights aus dem New Yorker Museum of Modern Art sowieso. Die knallbunten deutschen Expressionisten und auch die radikal simple Arte Povera aus Italien. Die wilden Kleckse von Jackson Pollock aus den USA, die irren Surrealisten aus Frankreich. Derzeit locken die aufregenden »Künstlerbücher« des gesamtdeutschen Malers Gerhard Richter. Vor 90 Jahren in Dresden geboren, machte er vom Westen aus eine Weltkarriere – und dokumentiert seine Arbeit mit Skizzen, Fotos, Farbmustern und Texten. Die Präzision seiner Zeichnungen erinnert dabei an die Arbeit der Instandsetzung des Gebäudes, in dem sie zu bes...

Artikel-Länge: 12569 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €