Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. Juni 2022, Nr. 145
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
05.03.2022 / Wochenendbeilage / Seite 1 (Beilage)

»Von der Seite hineinschauen, wie in ein Labor«

Über die Überwindung von Standards in der Musik sowie die Körperlichkeit von Busch und Eisler. Ein Gespräch mit Heiner Goebbels

Stefan Siegert

Sie gehen in Ihren Arbeiten immer wieder neue Wege. Zuletzt haben Sie die seit etwa zwei Jahrhunderten übliche Orchesteraufstellung über den Haufen geworfen. Sie belebten einst die Spontiszene in Frankfurt am Main mit Ihrer musikalischen Kreativität. Haben Sie immer noch etwas von einem Anarchisten?

Nein. Aber es gibt Elemente von ungehöriger Unruhe in vielen meiner musikalischen Unternehmungen. Weniger in den Orchesterstücken, eher in den verschiedenen Improvisationsprojekten, vor allem mit der Band Cassiber in den 80er Jahren, oder zur Zeit bei der Gruppe The Mayfield. Was da in den Verdacht anarchistischen Ausdrucks geraten könnte, ist das Bedürfnis nach musikalischen Koexistenzen. Bei Cassiber brachte jeder der vier Musiker das Idiom eines eigenen Milieus mit. Chris Cutler, der Schlagzeuger, kam vom Avantgarderock, der Saxophonist Alfred Harth vom Free Jazz, der Sänger und Gitarrist Christoph Anders brachte No Wave (avantgardistische Musikrichtung, Blü...

Artikel-Länge: 12937 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €