Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. Juni 2022, Nr. 145
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
26.02.2022 / Wochenendbeilage / Seite 1 (Beilage)

»Die Menschen kommen nicht mehr über die Runden«

Über die Wirtschaftskrise und die Streikwelle in der Türkei sowie das Verbotsverfahren gegen die HDP. Ein Gespräch mit Sezai Temelli

Emre Şahin

Um die Wirtschaft der Türkei steht es seit längerer Zeit schlecht, die Inflation erreicht Monat für Monat neue Höchstwerte. Obwohl es zwischendurch immer mal wieder zu Protesten kam, fällt die Anzahl der Streiks im Februar doch besonders auf, die Beschäftigten gehen viel häufiger auf die Barrikaden. Wieso ausgerechnet jetzt?

Es stimmt, die türkische Wirtschaft steckt seit längerer Zeit in einer Krise, und schuld daran ist die AKP-Regierung. Sie setzt die Menschen in der Türkei einer gewaltigen Armut aus. Die Werktätigen, die Frauen und das kurdische Volk werden immer ärmer und befinden sich mittlerweile in einer unvorstellbar schlimmen Lage. Das ist der Hauptgrund für die Streiks und dafür, dass das Volk auf die Straßen geht. Wie sind wir an diesem Punkt angekommen? Zum einen wegen der kostspieligen Kriegspolitik, auf der die AKP beharrt, und zum anderen sind da die Kosten des Palastes (gemeint ist das 1.000-Zimmer-Anwesen des türkischen Staatspräsidenten...

Artikel-Länge: 13907 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €