junge Welt: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Mittwoch, 29. März 2023, Nr. 75
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
junge Welt: Jetzt am Kiosk! junge Welt: Jetzt am Kiosk!
junge Welt: Jetzt am Kiosk!
26.02.2022 / Geschichte / Seite 15

»Antikoloniales« Schmierentheater

Vor 100 Jahren erklärte Großbritannien Ägypten für unabhängig

Knut Mellenthin

Vor 100 Jahren, am 28. Februar 1922, veröffentlichte die britische Regierung eine »Einseitige Erklärung der ägyptischen Unabhängigkeit«, englisch »Unilateral Declaration of Egyptian Independence«. Tatsächlich dauerte es noch weitere 50 Jahre, bis das Land am Nil wirklich ein souveräner Staat wurde. Die »Unabhängigkeitserklärung« von 1922 demonstriert beispielhaft die Versuche der imperialistischen Staaten in der Zeit nach dem Ersten Weltkrieg, ihrer Kolonialherrschaft über große Teile der Welt eine neue Dekoration zu verschaffen. Das war eine komplizierte Aufgabe, weil durch den Krieg die Unabhängigkeitsbewegungen einen enormen Auftrieb erhalten hatten.

Die Lage auf dem afrikanischen Kontinent zu diesem Zeitpunkt lässt sich auf den ersten Blick daran ablesen, dass nur zwei souveräne Staaten existierten: Liberia in Westafrika, das 1847 von früheren US-amerikanischen Sklaven gegründet worden war und vierzig Jahre später fast vom französischen Imperialismus ...

Artikel-Länge: 8059 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Drei Wochen lang gratis gedruckte junge Welt lesen: Das Probeabo endet automatisch, muss nicht abbestellt werden.