75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 9. Dezember 2022, Nr. 287
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
25.02.2022 / Thema / Seite 12

Kapitales Gefälle

Armutslöhne bei hoher Produktivität sichern überdurchschnittliche Mehrwertraten, die sich multinationale Konzerne aneignen. Über Globale Wertschöpfungsketten, Arbeitsproduktivität und Löhne

Benjamin Selwyn

In der kommenden Woche erscheint Heft 129 von Z. Zeitschrift Marxistische Erneuerung. Wir veröffentlichen daraus mit freundlicher Genehmigung der Herausgeber den Aufsatz von Benjamin Selwyn »Globale Wertschöpfungsketten, Arbeitsproduktivität und Löhne«. (jW)

Die Herausbildung von durch Leitfirmen dominierten globalen Wertschöpfungsketten war teilweise Ausdruck des Versuchs multinationaler Konzerne, mit Unterstützung von Staaten und internationalen Organisationen der Profitkrise der 1970er Jahre zu entkommen. Nach Überwindung dieser Krise wurden globalisierte Produktionszusammenhänge zusehends ein wichtiges Element der unternehmerischen Wettbewerbsstrategien, zunächst nur von Firmen aus dem Norden, später auch aus dem Süden. Wie Whalen vor mehr als zehn Jahren feststellte, »ist Hauptmotiv für das ›Offshoring‹ von Produktionen das Bestreben, die Lohnkosten zu senken (…) Ein Fabrikarbeiter aus den USA, der 21 US-Dollar die Stunde kostet, wird durch einen chi...

Artikel-Länge: 15088 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk