Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Freitag, 1. Juli 2022, Nr. 150
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
22.02.2022 / Sport / Seite 16

Dunkel bis düster

Gabriele Damtew

Derbyzeit in der Kurpfalz: Waldhof Mannheim gegen den Nachbarn aus Kaiserslautern. Zwar trennen die beiden Erzrivalen Bundeslandgrenzen (Baden-Württemberg respektive Rheinland-Pfalz), doch fußballerisch könnte die historisch gewachsene Feindschaft zwischen den jeweiligen Vereinen und Fangruppen, wo man sich beschuldigt, einander die Butter vom Brot genommen zu haben, nicht enger sein – jedes Schimpfwort im brüderlich geteilten Dialekt wird sofort verstanden. Im Hinrundenspiel gab es ein Feuerwerk an gezückten Karten durch einen sichtlich überforderten Schiri zu bestaunen – vier rote, acht gelbe. Toremäßig sah es dagegen mau aus.

Mit Referee Deniz Aytekin stand vergangenen Sonntag wohlweislich ein cooler Streiter für das Wahre und Gerechte vor 19.000 Zuschauern inmitten des Gefechts. 2.000 Rote Teufel waren auch geladen, gepflegte Tradition. In einer erwartet stürmischen Partie, die sich diesmal souverän geleitet auf das ...

Artikel-Länge: 2890 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €