75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 18. August 2022, Nr. 191
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
19.02.2022 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Lancierte Falschmeldung

Gerüchte über Annäherung zwischen USA und Iran umgehend dementiert, aber Ölpreis fällt

Knut Mellenthin

Iranische Stellen haben am Donnerstag den Gerüchten westlicher Medien über eine angeblich weit vorangeschrittene Einigung bei den Gesprächen über die Wiederherstellung des Wiener Abkommens von 2015 – englisch abgekürzt JCPOA – widersprochen, die seit Anfang April vorigen Jahres in der österreichischen Hauptstadt stattfinden.

Das erste Dementi kam von der Website Nour News, die nach Darstellung iranischer Medien dem Obersten Nationalen Sicherheitsrat nahesteht. Dieser ist nicht der Regierung, sondern direkt dem »Revolutionsführer« Ali Khamenei untergeordnet. Erst etwas später meldete sich auch der Sprecher des Teheraner Außenministeriums, Said Chatibsadeh, zu Wort. Er twitterte: »Falschmeldungen in der Verkleidung von Berichterstattung sind gefährlich. Die endgültige Abmachung, mit der die USA in den Rahmen des JCPOA zurückkehren können, wird weit von dem quellenmäßig nicht dokumentierten Geschwurbel – englisch ›spin‹ – entfernt sein, das im Umlauf ist.«

Zuv...

Artikel-Länge: 4427 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €