Gegründet 1947 Mittwoch, 25. Mai 2022, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
14.02.2022 / Sport / Seite 16

Olympische Medaillenfluten

Norwegen sammelt fleißig Edelmetall. Teamevents nehmen überhand

Gabriel Kuhn

Keine Überraschung: Nach der ersten Wettkampfwoche bei den Olympischen Winterspielen in Beijing hat Norwegen die meisten Medaillen errungen. Schon bei den Winterspielen in Pyeongchang 2018 war das norwegische Team klar überlegen gewesen. 39 Medaillen waren es am Ende. Danach kam Deutschland mit 31. So deutlich ist der Vorsprung in Beijing noch nicht. Am Sonntag morgen hatte Norwegen 17 Medaillen vorzuweisen, Deutschland und Österreich je 14, Russland und Kanada je 13.

Die Überlegenheit Norwegens wäre deutlicher, würde nicht ausgerechnet das Langlaufteam eine Krise durchmachen. In Pyeongchang gewannen norwegische Langläufer 14 von 37 vergebenen Medaillen (beim 10-Kilometer-Lauf der Frauen teilten sich zwei Läuferinnen den dritten Platz). In Beijing sind es bisher nur 4 von 24. Hinter den Ausnahmeerscheinungen Therese Johaug (Gold im Skiathlon und über 10 Kilometer) und Johannes Høsflot Klæbo (Gold im Sprint, Bronze über 15 Kilometer) wird es dünn. Das hat ...

Artikel-Länge: 3425 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €