75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 8. August 2022, Nr. 182
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
10.02.2022 / Thema / Seite 12

Chiffren der Gegenaufklärung

Vorabdruck. Mit faschistischem Touch. Der Philosoph Peter Sloterdijk ist ein militanter Vertreter der bürgerlichen Ordnung

Klaus Weber

In diesen Tagen erscheint im Hamburger Argument-Verlag der von Klaus Weber herausgegebene Sammelband »Sloterdijk – aristokratisches Mittelmaß und zynische Dekadenz«. Wir veröffentlichen daraus redaktionell gekürzt und mit freundlicher Genehmigung von Verlag und Autor den einleitenden Beitrag des Herausgebers – eine überarbeitete Fassung eines Vortrags, der für eine Georg-Lukács-Veranstaltung der jungen Welt am 15. Mai 2021 in Berlin geplant war, die aber coronabedingt ausfallen musste. (jW)

Zur Rolle der Philosophie vor und während des deutschen Faschismus ist von bürgerlicher wie von marxistischer Seite nach 1945 Verbergendes und Erhellendes zu lesen. Am Beispiel Martin Heideggers kann ersehen werden, wie massiv die konservativ-bürgerlichen Interventionen waren, um diesen Vorbereiter, Mitläufer wie Anbeter des faschistischen Staats und seines Führers in den deutschen Feuilletons als Unschuldslamm, weltfremden, aber bedeutsamen Elfenbeinturmbewohner und zu...

Artikel-Länge: 23423 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €