75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 13. / 14. August 2022, Nr. 187
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
10.02.2022 / Feuilleton / Seite 11

Die Macht des Faktischen

Berlinale. Die 72. Internationalen Filmfestspiele im Quarantänezustand

Peer Schmitt

Machen wir eine kleine Zeitreise, 70 Jahre zurück zu den Urmenschen des vorigen Jahrhunderts, von nicht wenigen auch »das Filmzeitalter« genannt. Die Urmenschen sind auch Filmmenschen. Ihr Ort ist Berlin (West). Wir haben den 15. Februar des Jahres 1952, und die Senatsverwaltung Volksbildung versammelt sich zu ihrer ersten ordentlichen Sitzung am Charlottenburger Messedamm 4–6. Den Vorsitz führt der Senator für Volksbildung Joachim Friedrich Ferdinand Tiburtius (CDU). Anwesend ist außerdem Dr. Alfred Bauer, Geschäftsführer der Internationalen Filmfestspiele. Auf der Tagesordnung steht u. a. die Organisation »des zweiten Sommers« der im Vorjahr gegründeten Internationalen Filmfestspiele.

In seiner Chronik des ersten halben Jahrhunderts Berlinale (Berlin, 2000) fasst der Filmhistoriker Wolfgang Jacobsen den Verlauf der Sitzung ernüchternd zusammen: »Die Macht des Faktischen bestimmte auch hier im wesentlichen den Gang der Dinge. Es wurde viel geredet und wen...

Artikel-Länge: 4918 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €