Gegründet 1947 Mittwoch, 25. Mai 2022, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
08.02.2022 / Ausland / Seite 7

Warten auf die Kavallerie

Stationierung von US-Truppen in Rumänien: Regierung zerstreut Ängste. Moskau sorgt sich wegen Raketen

Matthias István Köhler

In Rumänien wartet man auf 1.000 US-Soldaten zur »Verstärkung der NATO-Ostflanke«: Außenminister Bogdan Aurescu beruhigte die Bevölkerung am Sonntag, es bestehe keine Gefahr, dass »wir in einen Krieg hineingezogen werden«. Wie die rumänische Nachrichtenagentur Agerpres berichtete, erinnerte er daran, dass die NATO-Mitgliedschaft Rumäniens und die »außergewöhnlich enge« strategische Partnerschaft mit den USA Garantie für die Sicherheit des Landes seien.

Das Pentagon hatte am vergangenen Mittwoch angekündigt, 3.000 Soldaten nach Osteuropa verlegen zu wollen, davon 1.000 nach Rumänien. Entsprechende Pläne waren schon zuvor von US-Präsident Joseph Biden öffentlichgemacht worden. Rumäniens Premierminister Nicolae Ciuca begrüßte die Entscheidung noch am selben Tag überschwänglich: »Die strategische Partnerschaft hat sich erneut dafür entschieden, uns bei der Verstärkung und Abschreckung jeglicher Bedrohungen in einer konsolidierten Verteidigungsposition an der O...

Artikel-Länge: 3991 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €