Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 7. Juli 2022, Nr. 155
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
08.02.2022 / Ausland / Seite 2

»Dieser Prozess beschleunigt sich selbst«

Grönland: Abschmelzen des Eisschilds lässt nach 20 Jahren Meeresspiegel um 1,2 Zentimeter steigen. Ein Gespräch mit Martin Stendel

Gabriel Kuhn

Ihr Projekt teilte am 31. Januar per Twitter mit, dass die Schmelze des grönländischen Eisschilds innerhalb von 20 Jahren zu 1,2 Zentimetern des weltweiten Meeresspiegelanstiegs beigetragen hat. Worum handelt es sich bei »Polar Portal«?

Damit informieren dänische Forschungsinstitutionen die Öffentlichkeit über das Eis in der Arktis und seine Veränderung. Schwerpunkte sind das Meereis im arktischen Ozean und der grönländische Eisschild. Das Portal gibt es in einer dänischen und einer englischen Version, der Jahresrückblick wird darüber hinaus auch auf grönländisch veröffentlicht.

Der Tweet erregte einiges Aufsehen. Wie berechnen Sie diese Zahlen?

Es ist schwierig, die sogenannte totale Massenbilanz des Eisschilds zu messen. Das ist die Summe aus Vorgängen an der Oberfläche – das heißt Schneefall minus »Run-off« –, am Rand des Schilds – dem Kalben von Eisbergen und dem Abschmelzen von Gletscherzungen im Kontakt mit dem Meer – sowie unter dem Eis – Reibung, Bod...

Artikel-Länge: 4078 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €