75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Wednesday, 10. August 2022, Nr. 184
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
01.02.2022 / Feuilleton / Seite 11

Rätselstimmung und Echo

Die selten gespielte Oper »Antikrist« von Rued Langgaard feierte am Sonntag Premiere an der Deutschen Oper Berlin

Kai Köhler

Ab etwa 1910 entstanden wieder vermehrt Werke für die Bühne, in denen einfache literarische Typen auftreten. Die konnten sozial bestimmt sein wie »der Bettler«, »der Reiche« oder aus dem Fundus der alten Personifikationsallegorien kommen: »der Tod«, »die Gier«, »der Missmut« usw. Grund dafür war ein Misstrauen gegenüber einer sich immer feiner verästelnden Psychologie der Figuren, die die Handlung lähmte. Bald kam im expressionistischen Theater die Verzweiflung über den Ersten Weltkrieg und die gesellschaftlichen Zusammenbrüche hinzu. Die Typen schienen dazu geeignet, einerseits Missstände in aller Klarheit zu repräsentieren, andererseits für ein ersehntes Rettendes, Heiles zu stehen.

Diese Entwicklung betraf auch das Musiktheater. Komponisten mit ganz unterschiedlicher Ästhetik von Arnold Schönberg bis Igor Strawinsky schufen Mischformen von Oper und Oratorium. Einen bislang wenig bekannten Beitrag setzte mutig die Deutsche Oper Berlin aufs Programm, Rued...

Artikel-Länge: 5929 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €