Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
24.01.2022 / Politisches Buch / Seite 15

Luftdicht verschweißt

Keinen Ruf mehr zu verlieren: Freya Klier über die »politischen Morde der Staatssicherheit«

Leo Schwarz

Gegenstand und Hypothese dieses Buches sind, nun ja, »mysteriös«. Nicht fair wäre es, Freya Kliers Schrift »Unter mysteriösen Umständen«, von der sich der Leser laut Klappentext nähere Auskunft über »das dunkelste Kapitel der DDR-Geschichte«, nämlich »die politischen Morde der Staatssicherheit«, erhoffen darf, mit dem Maßstab einer wissenschaftlichen Quellen- und Methodenkritik zu messen. Dann bliebe von den 300 Seiten nämlich nur ein Haufen Konfetti übrig. Man muss diese Sorte antikommunistischer Literatur als das nehmen, was sie ist: ein gegen Einwände und Kritik luftdicht verschweißtes Zitierkartell, in dem Behauptungen und Spekulationen für Tatsachen genommen werden und in dem die Frage, ob eine Aussage durch Quellenmaterial direkt oder indirekt gestützt wird oder auch nur für sich genommen einfachsten Kriterien der Plausibilität genügt, streng verboten ist.

Es wäre obendrein auch albern, wollte man sich bemühen, die Aussagen eines Buches zu falsifizie...

Artikel-Länge: 4486 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €