jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
22.01.2022 / Ausland / Seite 7

Tokajew im Sattel

OVKS-»Friedenstruppe« aus Kasachstan abgezogen. Präsident will nach Unruhen soziale Ungleichheit mildern

Reinhard Lauterbach

In Kasachstan stabilisiert sich die innenpolitische Lage weiter. Zum Datum der Aufhebung des Ausnahmezustands wurde auch der Abzug der mehreren tausend Soldaten der Organisation des Vertrags über kollektive Sicherheit (OVKS) abgeschlossen. Die letzten vier Flugzeuge mit russischen Fallschirmjägern verließen Kasachstan am Mittwoch. Der Kommandeur der »Friedenstruppe«, Generaloberst Andrej Serdjukow, sprach von einer »erfüllten Aufgabe«.

Im Land zeichnet sich ein neues Machtgleichgewicht zwischen der Gruppe hinter dem Präsidenten Kassym-Schomart Tokajew und der um seinen Vorgänger Nursultan Nasarbajew ab. Nasarbajew veröffentlichte am Dienstag nach zweiwöchiger Ungewissheit über seinen Verbleib ein Video, worin er sich zum Rentner erklärte, der sich nun die »verdiente Ruhe« gönne. Auch sprach er seine Unterstützung für Tokajew aus. Gleichzeitig gewährte ihm die neue Regierung Rederecht in beiden Kammern des Parlaments. Dies ist aber eher als symbolische Ges...

Artikel-Länge: 4155 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €