jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
22.01.2022 / Inland / Seite 1

Seehofer soll AfD geschützt haben

Verfassungsschutz wollte Partei laut Bericht beobachten, doch damaliger Innenminister intervenierte

Annuschka Eckhardt

Laut eines Medienberichts hat der frühere Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) ein Gutachten des Verfassungsschutzes frisiert. In dem mehr als 800 Seiten starken Papier hatte der Geheimdienst Ende Januar 2021 begründet, warum die AfD als Ganzes beobachtet werden müsste. Das Gutachten wurde an den zuständigen Referatsleiter in Seehofers Ministerium mit der Bitte um Freigabe übergeben – normalerweise eine Formalie. Nach am Freitag veröffentlichten Recherchen der Süddeutschen Zeitung (SZ) ließ der CSU-Politiker das Dokument einen Monat lang überarbeiten, um letztlich den Inhalt abzuschwächen.

Kritik kam am Freitag von der Vereinigung der Verfolgten des Naziregim...

Artikel-Länge: 2101 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €