Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 30. Juni 2022, Nr. 149
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
20.01.2022 / Ausland / Seite 6

Im Geheimdienstsumpf

Chef des dänischen Auslandsnachrichtendienstes wegen Landesverrats vor Gericht

Gabriel Kuhn

Dänemark wird von einem Geheimdienstskandal erschüttert. Dieser betrifft sowohl den Auslandsgeheimdienst Forsvarets Efterretningstjeneste (FE) als auch den Inlandsgeheimdienst Politiets Efterretningstjeneste (Pet). Am 10. Januar ließ die dänische Regierung verlautbaren, dass der FE-Chef Lars Findsen bereits am 8. Dezember in Haft genommen wurde, was auch jW meldete. Gleichzeitig mit Findsen wurden drei weitere Mitarbeiter der Geheimdienste verhaftet, die aber wieder auf freiem Fuß sind.

Findsen wurde am Kopenhagener Flughafen festgenommen, als er von einer Arbeitsreise aus Nordmazedonien zurückkehrte. Die nationale Sicherheit hätte es erfordert, die Verhaftung geheimzuhalten, so die dänische Regierung. Die Nachrichtensperre wurde erst im Zuge einer gerichtlichen Anhörung Findsens aufgehoben. Er soll des Landesverrats angeklagt werden, darauf stehen bis zu zwölf Jahre Haft. Den Auslandsgeheimdienst leitet Findsen seit 2015. Zwischen 2002 und 2007 war er an ...

Artikel-Länge: 4018 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €