Gegründet 1947 Freitag, 27. Mai 2022, Nr. 121
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
18.01.2022 / Feuilleton / Seite 10

Laubsägearbeiten

Helmut Höge

Früher war es eine Lehreinheit im Werkunterricht. Das ist heute kaum noch vorstellbar. Deswegen lohnt sich ein Blick zurück. Zumal, wenn nicht vergessen werden soll, dass auch in der DDR das Laubsägen zu den beliebten Freizeitbeschäftigungen gehörte. Die Qualität der Laubsägeblätter war ausgezeichnet. Besonders beliebt waren bei Laubsägeblättern die Rundsägeblätter von z. B. VEB MLW Medizinmechanik Suhl. Heute, nach über 20 Jahren, sind Laubsägeblätter aus der DDR nur noch selten zu bekommen. Wenige Restposten werden noch angeboten. Die Preise steigen.

Das größte Kontingent sollen zuletzt angeblich anonyme Amis aufgekauft haben. In den USA finden regelmäßig landesweite Wettbewerbe um die schönste Laubsägearbeit statt. 2019 gewann auf nationaler Ebene der 57jährige Textilarbeiter Dan Wirtz aus Wisconsin mit einer Laubsägearbeit, die die Köpfe der drei letzten US-Präsidenten zeigt.

Neuerdings gesellt sich zu den Bastlern mit der Laubsäge noch eine ganz andere...

Artikel-Länge: 3079 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €