75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 21. Januar 2022, Nr. 17
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
15.01.2022 / Inland / Seite 5

Perspektiven nach der Pleite

MV-Werften: Insolvenzverfahren beginnt im März, Dezembergehälter bis Montag. Alles Weitere offen

David Maiwald

Wie es nach der Pleite der MV-Werften in Wismar, Rostock und Stralsund weitergeht, ist nach wie vor völlig offen. Das Amtsgericht Schwerin bestellte am Mittwoch Christoph Morgen von der Kanzlei Brinkmann und Partner als Insolvenzverwalter. Der informierte die Beschäftigten am Donnerstag auf Belegschaftsversammlungen über demnächst folgende Schritte. Auch Vertreter von Unternehmen, Politik und Gewerkschaft waren anwesend. In Wismar sagte Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) den Beschäftigten Unterstützung zu, betonte aber, ohne den Bund werde es nicht gehen. Eine Sondersitzung des Schweriner Landtags zur Lage der Werftengruppe am Donnerstag nachmittag blieb ergebnislos.

Die bislang vom Eigentümer der Werften einbehaltenen Gehälter für Dezember sollen bis kommenden Montag über eine Insolvenzgeldvorfinanzierung ausgezahlt werden, versicherte Morgen den Beschäftigten. Hinsichtlich des im Dock in Wismar liegenden, zum großen Teil ...

Artikel-Länge: 3869 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €