5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Freitag, 27. Mai 2022, Nr. 121
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
03.01.2022 / Inland / Seite 8

»Sie betreiben klassische Täter-Opfer-Umkehr«

Beweisaufnahme widerlegt Darstellung der Angeklagten im Prozess um Neonaziangriff von Fretterode. Ein Gespräch mit Rasmus Kahlen

Kristian Stemmler

Vor dem Landgericht Mühlhausen läuft der Prozess gegen die Neonazis Nor­dulf H. und Gianluca B., bei dem Sie einen der Nebenkläger vertreten. Die Angeklagten sollen im April 2018 zwei Göttinger Journalisten, die am Anwesen von NPD-Vize Thorsten Heise im nordthüringischen Fretterode recherchiert hatten, attackiert haben. Wie stellen H. und B. den Ablauf dar?

Nordulf H. hat sich dahingehend eingelassen, dass er die Nebenkläger in ihrem Auto vor dem Grundstück gesehen und bemerkt habe, dass aus dem Auto heraus mit einer Gopro-Camera – das sind kleine, einfache Kameras – fotografiert worden sei. Als er auf das Auto zugegangen sei, sei dieses losgefahren, und er habe aus dem Weg springen müssen, um nicht überfahren zu werden. Eine Verfolgung des Autos durch ihn und Gianluca B. habe nur stattgefunden, weil man sich das Nummernschild notieren und die Löschung der Fotos verlangen wollte. Es sei aber keine Verfolgungsjagd gewesen, sondern nur ein verkehrsregelkonfo...

Artikel-Länge: 4128 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €