Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 2. / 3. Juli 2022, Nr. 151
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
03.01.2022 / Schwerpunkt / Seite 3

»Militärische Vorherrschaft der USA ist vorbei«

Ob Quantencomputing oder Hyperschallwaffen – China hat technologisch die Nase vorn

Jörg Kronauer

Wenn es zum Krieg zwischen den USA und China kommt – liegt es dann nicht auf der Hand, dass die Vereinigten Staaten mit ihren Hightechstreitkräften dem chinesischen Militär haushoch überlegen sind? Glaubt man einschlägigen Experten, dann ist dies ein höchst folgenschwerer Irrtum. Im Oktober etwa meldete sich Nicolas Chaillan zu Wort. Der Mann hatte im September seinen Job als führender IT-Experte der U.S. Space Force gekündigt. Warum? Es gebe »guten Grund, wütend zu sein«, erklärte er gegenüber der Financial Times. Zwar gäben die USA nach wie vor gut dreimal so viel für ihr Militär aus wie die Volksrepublik, doch werde das Geld schlecht investiert, und der notwendige Wandel im Pentagon bleibe aus. Ein Beispiel? Die teuren »F-35« etwa, Kampfjets der neuesten, fünften Generation – in sie würden absurde Summen investiert, während andere, deutlich wichtigere Technologien vernachlässigt würden, schimpfte ­Chaillan. Künstliche Intelligenz etwa, andere Hightechf...

Artikel-Länge: 3153 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €