Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 6. Juli 2022, Nr. 154
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
29.12.2021 / Sport / Seite 16

Geflogen wird nicht

Wieder ohne Zuschauer vor Ort und weiter ohne Springerinnen: In Oberstdorf beginnt die Vierschanzentournee

Gabriel Kuhn

Am Mittwoch findet in der südlichsten Gemeinde Deutschlands, Oberstdorf, das Auftaktspringen der 70. Vierschanzentournee statt. Zuschauer wird es in Oberstdorf, wie schon im vorigen Jahr, keine geben. Auch nicht beim Neujahrsspringen in Garmisch-Partenkirchen und bei den Springen der österreichischen Tourneehälfte am 4. Januar in Innsbruck und am 6. Ja­nuar in Bischofshofen. Obwohl die Sieben-Tage-Inzidenz in Österreich mit der in Bayern zu vergleichen ist und im Bundesland Tirol sogar noch höher liegt, warteten die österreichischen Behörden mit ihrer Entscheidung bis kurz vor knapp. Der Skitourismus wird als lebenswichtig erachtet, jede Werbung zählt. Einen Tag vor Weihnachten dann musste man sich angesichts der Ausbreitung von Omikron eingestehen, dass an gefüllte Skisprungstadien nicht zu denken ist.

Nachdem nun niemand als Corona­verharmloser dastehen wollte, legte der österreichische Skiverband direkt nach. Noch am selben Tag entließ er den Kotrainer ...

Artikel-Länge: 3867 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €