Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 2. / 3. Juli 2022, Nr. 151
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
29.12.2021 / Feuilleton / Seite 14

Vorschlag

Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht

Re: Obdachlos am Bosporus

Wenn der Staat nicht hilft

Diktatur kann er, der Mann in Ankara. Aber mit dem Sozialstaat hapert es. Die Schere zwischen Armen und Reichen zeigt sich im Stadtbild der 18-Millionen-Metropole Istanbul immer stärker. Die Zahl der Wohnungslosen ist wegen Wirtschaftskrise, Corona und einer hohen Zahl an Flüchtlingen stark gestiegen. Doch Hilfen gibt es kaum. Freiwillige versuchen, die Menschen mit dem Nötigsten zu versorgen.

Arte, 19.40 Uhr

Zwölf Uhr mittags

Der Tag seiner Hochzeit mit Amy sollte für Marshal Kane auch der letzte Tag als Sheriff sein. Doch plötzlich steht er vor der härtesten Entscheidung seines Lebens, denn der gefürchtete Gangster Frank Miller soll mit dem Mittagszug ankommen. Vor fünf Jahren hat ihn Kane hinter Gitter gebracht. Jetzt fürchtet die St...

Artikel-Länge: 2473 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €