Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 7. Juli 2022, Nr. 155
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
29.12.2021 / Inland / Seite 4

Unter Strom

Polizei setzt immer öfter Taser ein. Warnung vor tödlichen Folgen durch Elektroschockpistolen

Markus Bernhardt

Trotz der Tatsache, dass es in der Bundesrepublik im Zusammenhang mit dem Einsatz von Elektroschockpistolen, sogenannten Tasern, durch Polizisten bereits mehrere Todesfälle gegeben hat, kommt die gefährliche Distanzwaffe immer öfter zum Einsatz. Nachdem ursprünglich vor allem Spezialeinsatzkommandos (SEK) mit der Waffen ausgestattet worden waren, um angeblich in gefährlichen Einsatzsituationen nicht sofort zur Schusswaffe greifen zu müssen, wurden Taser in immer mehr Bundesländern auch für den alltäglichen Polizeieinsatz zugänglich gemacht. Und das, obwohl die Waffen vor allem für Schwangere und Menschen, die unter Herz-Kreislauf-Erkrankungen leiden, Drogen gebrauchen oder auf die Einnahme von Psychopharmaka angewiesen sind, schnell zur lebensbedrohlichen Gefahr werden können. Eben dieses individuelle Risiko ist im Vorfeld eines möglichen Taser-Einsatzes für die Beamten nicht einzuschätzen.

Beim Einsatz der Distanzwaffe werden Metalldrähte mit Widerhaken ...

Artikel-Länge: 4159 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €