Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Dienstag, 20. August 2019, Nr. 192
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
11.12.2003 / Ansichten / Seite 2

Neonazi Borchardt bis Ende 2004 in Haft: Dortmunder Antifaschisten in Feierlaune?

jW sprach mit Astrid Keller, Abgeordnete des Linken Bündnisses, eines Zusammenschlusses von parteilosen Linken und Mitgliedern von DKP und PDS, im Rat der Stadt Dortmund

Markus Bernhardt

F: Der langjährige Anführer diverser neofaschistischer Gruppen, Siegfried Borchardt, genannt SS-Siggi, sitzt zur Zeit im Knast in Bielefeld Brackwede II ein. Vor wenigen Tagen hat er eine Berufung gegen eine weitere Verurteilung zu vier Monaten Haft zurückgenommen. Worum ging es in dem Verfahren?

Borchardt war Mitte des Jahres 2002 in einem VW-Bus an einer Antifa-Kundgebung vorbeigefahren, hat den Hitlergruß gezeigt und einen Polizeibeamten als »Wichser« bezeichnet. Er hat seine Berufung zurückgezogen, weil die Vorsitzende Richterin ihm indirekt deutlich machte, daß seine Strafe aufgrund diverser Vorstrafen nur noch höher ausfallen würde.

F: Herrscht bei den Dortmunder Linken jetzt Feierstimmung, schließlich wird eine der Hauptfiguren der »Völkisch orientierten Gemeinschaft« (V...



Artikel-Länge: 2480 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €