Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 6. Juli 2022, Nr. 154
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
18.12.2021 / Inland / Seite 5

Kanzlerin auf dünnem Eis

Berlin: FU-Personalratsgremien erklären Misstrauen gegenüber Andrea Bör

Pascal Richter

Der Druck auf die Kanzlerin der Freien Universität Berlin (FU) wächst. Vielen drängt sich der Verdacht auf, Andrea Bör wollte mit dem strategischen Rückzug der präsidiumsnahen »Eure Liste« aus dem Gesamtpersonalrat (GPR) Neuwahlen erzwingen und ein der Kanzlerin missliebiges Gremium außer Gefecht setzen. Die Verdi-Betriebsgruppe an der FU gab am Donnerstag bekannt, dass der GPR wegen des Rücktritts von »Eure Liste« nur zwölf Monate nach der Wahl erneut gewählt werden muss. Alle Mitglieder und Nachrücker von »Eure Liste« seien aus dem GPR zurückgetreten, hieß es. Auf der Liste befänden sich zum größten Teil Führungskräfte und strategische Akteure des Präsidiums. Aus der Rücktrittserklärung von »Eure Liste« lässt sich der Verdi-Gruppe zufolge jedoch schließen, dass die Liste wieder antreten möchte.

Bereits am 1. Dezember habe die der Kanzlerin unterstehende Verwaltung auf der FU-Webseite eine Mitteilung über den Rücktritt von »Eure Liste« veröffentlicht – al...

Artikel-Länge: 3195 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €