Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Montag, 4. Juli 2022, Nr. 152
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
13.12.2021 / Feuilleton / Seite 10

Die Scheußlichkeit der Gesellschaft

Hohelied der Subversion: Ein neuer Band der »SF Personality«-Reihe erinnert an Ray Bradbury

Gerd Bedszent

Der Verleger und Autor Hardy Kettlitz gibt schon seit vielen Jahren die Buchreihe »SF Personality« mit biographischen Angaben und Werkverzeichnissen bekannter Science-Fiction-Autorinnen und -Autoren heraus. Der kürzlich neu aufgelegte Band über den US-amerikanischen Autor Ray Bradbury (1920–2012) dürfte ganz sicher auch außerhalb der Leserschaft phantastischer Literatur auf Interesse stoßen.

Bradburys Roman »Fahrenheit 451« ist einer der bekanntesten Klassiker der Gesellschaftsdystopie. Das Buch ist auch eine furiose Abrechnung mit der stockreaktionär-kulturfeindlichen McCarthy-Ära in den USA der 50er Jahre und daher politisch interessant. Bekannt und heute noch lesenswert sind zudem Bradburys Erzählungsbände »Die Mars-Chroniken« und »Der illustrierte Mann«. Alle drei genannten Bücher sind unter anderem in der DDR erschienen.

Die (leider) kurze Biographie Bradburys am Anfang des Bandes umfasst zahlreiche Details aus seinem Leben. So zum Beispiel, dass er al...

Artikel-Länge: 3989 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €