Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 30. Juni 2022, Nr. 149
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
13.12.2021 / Abgeschrieben / Seite 8

FIR: Nachruf auf Antifaschisten Enrico Pieri (1934–2021)

Mit Enrico Pieri ist am Freitag einer der letzten Zeugen des Nazimassakers in Sant’Anna di Stazzema verstorben. Die Internationale Föderation der Widerstandskämpfer/Bund der Antifaschisten (FIR) veröffentlichte am Sonntag einen Nachruf:

Enrico Pieri wurde am 19. April 1934 geboren und überlebte als Zehnjähriger das SS-Massaker in Sant’Anna di Stazzema. Am 10. Dezember 2021 ist er gestorben.

Am 12. August 1944 wurden 560 Menschen in Sant’Anna di Stazzema, einem kleinen Bergdorf in der Toskana, durch Soldaten der 16. Division der Waffen-SS ermordet. Die Aufarbeitung dieses Verbrechens war ein Skandal. In Deutschland wurden die Ermittlungen immer wieder verschleppt, und selbst öffentliche Geständnisse von Beschuldigten führten nicht zur Anklage. In Italien führte erst die Öffnung des »Schrankes der Schande« 2005 zum Prozess vor dem Militärgericht La Spezia. Er endete mit der Verurteilung von zehn Divisionsangehörigen wegen vielfachen Mordes zu lebenslangen Haf...

Artikel-Länge: 3412 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €