jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Freitag, 20. Mai 2022, Nr. 117
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
11.12.2021 / Ausland / Seite 6

Marxist in Mali verhaftet

Vorsitzender von linker Partei SADI, Oumar Mariko, wegen »grober Beleidigung« von Premier angeklagt

Georges Hallermayer

Dieses Wochenende könnte es in der malischen Hauptstadt Bamako heiß hergehen. Auf dem zentralen Boulevard de l’Independance sind große Kundgebungen geplant, wie die Tageszeitung Nouvel Horizon am Mittwoch berichtete. Das habe die breite Bewegung »Yéré Wolo débout sur les remparts«, die unter anderem den Abzug aller französischer Truppen aus dem westafrikanischen Land fordert, am Montag bei einer Pressekonferenz verkündet, für die ihre Mitglieder das Gebäude der »bourse du travail« besetzt hatten. Zusammen mit Verbündeten aus politischen Parteien, religiösen Gruppierungen, Vereinen und anderen Plattformen rief »Yéré Wolo« dazu auf, Unterstützung für die seit August 2020 herrschende Übergangsregierung zu demonstrieren. Auch solle gegen die Einmischungen der westafrikanischen Wirtschaftsgemeinschaft (ECOWAS) protestiert werden.

Gleichzeitig ist an diesem Wochenende mit Protesten von Anhängern der marxistischen Partei SADI (»Afrikanische Solidarität für Demokr...

Artikel-Länge: 3413 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €